Dormagen: Radwegs zwi­schen Zons und Stürzelberg – Sperrung – Busumleitungen

Dormagen – Auf einer Länge von 1.300 Metern wird die Stürzelberger Straße zwi­schen Stürzelberg und Zons ab Montag, 5. August, abschnitts­weise saniert.

Es wer­den Fahrbahn- und Kanalsanierungen durch­ge­führt. Die Fahrbahn erhält eine neue Asphaltdecke und es wird ein kom­bi­nier­ter Geh- und Radweg ange­legt.

Im Zuge der Baumaßnahme wird eben­falls ein Regenwasserversickerungsbecken ange­legt und ein Regenwasserkanal ver­legt. Gleichzeitig sanie­ren die Kreiswerke Grevenbroich die Wasserversorgungsleitung, die Zons mit Trinkwasser ver­sorgt. Die ener­gie­ver­sor­gung dor­ma­gen (evd) ver­legt Strom- und Glasfaserkabel. Die geplan­ten Baukosten betra­gen rund 2,1 Millionen Euro, davon wer­den rund 350.000 Euro im Rahmen der Förderrichtlinien der Nahmobilität vom Land zur Verfügung gestellt.

Die Bauzeit wird vor­aus­sicht­lich rund neun Monate betra­gen. Während der Bauarbeiten muss die Straße für den Verkehr gesperrt wer­den. Die an der Straße lie­gen­den Höfe blei­ben jeweils als Sackgasse erreich­bar. Die auf­ge­stell­ten Hinweistafeln sind zu beach­ten.

Der Busverkehr wird über die Deichstraße umge­lei­tet. Die Haltestellen Nievenheimer Straße und Kurfürstenstraße in Zons sowie die Haltestelle Lindenstraße in Stürzelberg kön­nen wäh­rend der Bauphase nicht ange­fah­ren wer­den. In Zons wer­den im Einmündungsbereich Kurfürstenstraße – Deichstraße – Herrenweg Ersatzhaltstellen in bei­den Richtungen ein­ge­rich­tet. In Fahrtrichtung Stürzelberg wird es vor der Einmündung der Brunnenstraße auf der Deichstraße eine Ersatzhaltestelle geben.

Für Radfahrer ist eine Umleitung über den Rochusweg/​Wilhelm-​Busch-​Straße aus­ge­schil­dert.

Stürzelberger Straße zwi­schen Stürzelberg und Zons. Foto: Stadt

(212 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE