A44/​A61: Verkehrsbehinderungen im Kreuz Jackerath

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen – In der Autobahnauffahrt Jackerath auf A44 und A61 steht ab mor­gen (1.8.) für vor­aus­sicht­lich zwei Wochen nur eine Fahrspur zur Verfügung. 

Außerdem wird in der Zeit die A44-​Ausfahrt Jackerath aus Richtung Düsseldorf voll gesperrt. Der Verkehr wird über die A44-​Anschlussstelle Titz umgeleitet.

Damit star­tet die Straßen.NRW Regionalniederlassung Ville-​Eifel die letzte Bauphase am neuen Autobahnkreuz Jackerath. Um Platz für den Rückbau des alten Autobahnkreuzes zu haben, wird eine pro­vi­so­ri­sche Umfahrung gebaut, die den Verkehr um das alte Kreuz herumführt.

(263 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)