Grevenbroich: Fahren ohne Fahrerlaubnis unter Drogen- und Alkoholeinfluss – Reifen fehlte am PKW

Grevenbroich-​Kapellen (ots) Am Sonntagnachmittag (28.07.), gegen 13 Uhr, über­prüf­ten Beamte der Polizeiwache Grevenbroich auf der Talstraße in Kapellen einen Autofahrer.

Dieser fiel auf, weil sich auf einer Felge sei­nes Pkw kein Reifen mehr befand. Bei der Kontrolle des 59-​Jährigen stellte sich her­aus, dass er offen­bar unter Alkohol- und Drogeneinfluss das Fahrzeug geführt hatte. Um sei­nen Führerschein muss der Grevenbroicher nicht ban­gen; eine Fahrerlaubnis besitzt er nicht.

Der 59-​Jährige musste sich einer Blutprobe unter­zie­hen. Nun war­tet ein Strafverfahren auf ihn. Wie es zum Verlust des Reifens kam ist noch unge­wiss und Gegenstand der andau­ern­den Ermittlungen.

(159 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE