Düsseldorf: Niederkassel – Spaziergänger fin­det Toten am Rheinufer

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Düsseldorf (ots) Nachdem unter ande­rem die Rettungskräfte von Polizei und Feuerwehr seit ges­tern uner­müd­lich einen 18-​Jährigen suchen, der abends mit zwei Freunden in den Rheinstrom gezo­gen wurde, schien es heute Nachmittag trau­rige Gewissheit für die Angehörigen zu geben. 

Gegen 15 Uhr, am Freitag den 26.07.2019, ent­deckte ein Passant die Leiche eines jun­gen Mannes am Rheinufer in Niederkassel. Zwischenzeitlich steht jedoch fest, bei dem Toten han­delt es, ent­ge­gen anders lau­ten­der Berichte, sich nicht um den Vermissten. Maßnahmen zur Identifizierung des noch Unbekannten dau­ern an.

(948 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)