Meerbusch: Verdächtiger Exhibitionist mit „Sonnenschirm” gesucht

Meerbusch-​Langst (ots) Am Donnerstag (25.07.), gegen 14:00 Uhr, zeigte sich ein bis­lang unbe­kann­ter Mann in Langst am Rhein einer jun­gen Frau gegen­über in scham­ver­let­zen­der Weise.

Der Exhibitionist kann fol­gen­der­ma­ßen beschrie­ben wer­den: etwa 60 Jahre alt, län­gere weiße Haare, schwarze Sonnenbrille, beklei­det mit einem dun­kel­far­be­nen Muskelshirt und einer kur­zen Hose. Zudem hatte der Täter ein Fahrrad dabei, an des­sen Lenker ein (Sonnen)schirm befes­tigt war.

Der Tatort liegt, von der dor­ti­gen Rheinfähre aus über den Parkplatz kom­mend, meh­rere hun­dert Meter wei­ter strom­auf­wärts, an einem Strandabschnitt. Hinweise auf den Verdächtigen wer­den erbe­ten an die Polizei unter der Telefonnummer 02131 3000.

(395 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE