Grevenbroich: Straßenbäume: Stadtbetriebe bit­ten um Unterstützung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Die anhal­tende Trockenheit macht auch den Straßenbäumen in Grevenbroich zu schaf­fen. Viele Bäume haben schon begon­nen, Laub abzuwerfen. 

Die Stadtbetriebe küm­mern sich mit einem Bewässerungsplan um die Bäume, aber auch die Bevölkerung kann hel­fen. Einmal pro Woche sechs Eimer Wasser an den Straßenbaum vor der eige­nen Haustüre rei­chen dabei völ­lig aus – das ist auch bes­ser, als täg­lich eine geringe Menge zu gießen.

(30 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)