Nachtrag: Ermittlungen zum Brand eines Einfamilienhauses in Jüchen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Jüchen (ots) Mit Pressemitteilung vom 25.07.2019 berich­tete die Polizei von einem Dachstuhlbrand am Mittwochabend (24.07.), gegen 22:45 Uhr, an der Weyerstraße.

Die Bewohner des Hauses konn­ten sich unver­letzt in Sicherheit brin­gen, doch am Gebäude ent­stand erheb­li­cher Schaden. Die Brandermittler der Polizei gehen nach der­zei­ti­gem Ermittlungsstand von einem tech­ni­schen Defekt an einem elek­tri­schen Gerät als Ursache für das Feuer aus.

(170 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)