Rommerskirchen: Veränderte Öffnungszeiten der Gemeinde

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen – Aufgrund der für den mor­gi­gen Tag erwar­te­ten Temperaturen von über 40°C wird die Gemeinde die Öffnungszeiten auf 16:00 Uhr redu­zie­ren (vor­mals 18:00 Uhr). 

Wir wer­den den Dienstbetrieb zwar mor­gen auf­recht­erhal­ten. Der Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat für mich im Rahmen der Verantwortung und Fürsorgepflicht eine hohe Priorität, wes­halb wir uns dazu ent­schlos­sen haben, die Öffnungszeiten für den mor­gi­gen Tag anzu­pas­sen. Der Bereitschaftsdienst bleibt für Notfälle in sei­ner Erreichbarkeit davon unbe­rührt“, so Bürgermeister Dr. Martin Mertens.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt aktu­ell und auch für den mor­gi­gen Tag vor einer „extreme Wärmebelastung“ sowie vor hoher UV-​Strahlung. Eine soge­nannte „extreme Wärmebelastung“ tritt laut DWD ein, wenn die Temperaturen die 38°C über­stei­gen, eine hohe rela­tive Luftfeuchtigkeit vor­herrscht und nur geringe Windbewegungen zu ver­zeich­nen sind.

Bei hohen Wärmebelastungen soll­ten die Bürgerinnen und Bürger stets auf aus­rei­chen­den Sonnenschutz sowie hin­rei­chende Getränkevorräte achten.

(82 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)