Grevenbroich: Stadtverwaltung Grevenbroich und städ­ti­schen Betriebe schlie­ßen früher

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Die Stadtverwaltung Grevenbroich und die städ­ti­schen Betriebe schlie­ßen am Donnerstag, den 25.07.2019, bereits um 14 Uhr.

Damit wird der beson­de­ren Verantwortung, der Fürsorgepflicht, gegen­über der Belegschaft bei den zu erwar­ten­den Extremtemperaturen nach­ge­kom­men. Auch das Bürgerbüro schließt des­halb um 14 Uhr.

In den Kindertagesstätten gibt es indi­vi­du­elle Regelungen, die von den jewei­li­gen ört­li­chen Erfordernissen abhängen.

Für abso­lute Notfälle ist ein Bereitschaftsdienst eingerichtet.

(365 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)