Dormagen: Kripo ermit­telt nach Rollerdiebstahl – Hinweise erbeten

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen (ots) Am Dienstagmorgen (23.07.) infor­mierte ein Firmenmitarbeiter die Polizei über einen ver­däch­ti­gen Motorroller auf einem Baustellengelände an der Straße „Neuer Taubenweg”. 

Ermittlungen beim Halter erga­ben, dass das Kleinkraftrad am sel­ben Morgen, zwi­schen 06:45 Uhr und 09:30 Uhr, gestoh­len wor­den war. Der Roller war zur Tatzeit auf der Aldenhovenstraße in Zons abge­stellt gewe­sen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Mögliche Hinweise zu dem Diebstahl nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02131 300–0 entgegen.

(168 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)