Dormagen: Seniorenkino soll ab Herbst wie­der ange­bo­ten wer­den – Helfer gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Dormagen – Nach mitt­ler­weile einem Jahr Pause soll das Seniorenkino ab Herbst wie­der ange­bo­ten wer­den – und zwar in der Kulturhalle.

Um das gemein­same Projekt des Kulturbüros, des Büros für bür­ger­schaft­li­ches Engagement, des Seniorenbeirats der Stadt Dormagen, des Netzwerks 55plus und der Seniorenberatung der Diakonie zu ver­wirk­li­chen, wer­den noch kino­be­geis­terte Helferinnen und Helfer gesucht.

Die Ehrenamtlichen über­neh­men die Bewirtung der Kinogäste, sie decken die Tische ein und kochen Kaffee. Zudem haben sie die Möglichkeit, sich aktiv an der Filmauswahl zu betei­li­gen und Vorschläge zu machen. Alle inter­es­sier­ten Helferinnen und Helfer sind für Mittwoch, 24. Juli, 15 Uhr, herz­lich in die Kulle ein­ge­la­den.

Dort wird das Projekt detail­liert vor­ge­stellt und mit den Ehrenamtlichen bespro­chen, wie das Kino künf­tig orga­ni­siert wer­den könnte. Anmeldungen nimmt die Seniorenbeauftragte Bärbel Breuer tele­fo­nisch unter 02133 257 255 ent­ge­gen. 

(33 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.