Kaarst: Caritas-​Quartiersinitiative Büttgen: Literaturnachmittag bespricht „I saw a man“

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Kaarst-​Büttgen – Beim Literaturnachmittag im Büttger Treff wird am Donnerstag, 1. August 2019, das deutsch­spra­chige Buch „I saw a man“ des Autors Owen Sheers bespro­chen.

Interessierte Leser und Zuhörer sind von 15 bis 17 Uhr im Büttger Treff an der Novesiastraße 2 herz­lich will­kom­men. Regine Krause lei­tet die Veranstaltung. Die Literaturnachmittage fin­den jeden ers­ten Donnerstag im Monat statt.

In der Regel stel­len die Teilnehmer ein­an­der vor­her ange­kün­digte Bücher vor. Weitere Informationen gibt es per Mail bei Cordula Bohle (cordula.bohle@caritas-neuss.de) und tele­fo­nisch unter 0173 – 60 26 176.

(34 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)