Jüchen: Verkehrsunfall for­dert einen Leichtverletzten

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Jüchen-​Kelzenberg (ots) Am spä­ten Sonntagabend (21.07.), gegen 22:30 Uhr, kam es in Kelzenberg zu einem Verkehrsunfall.

Nach ers­ten Erkenntnissen der Polizei beab­sich­tigte eine 22-​Jährige mit ihrem VW Kleinwagen von der Keltenstraße kom­mend den Kreuzungsbereich „Keltenstraße/​An der Eiche” zu pas­sie­ren. Dabei stieß sie mit dem von rechts kom­men­den BMW eines 19-​jährigen Mönchengladbachers zusam­men, der auf der Straße „An der Eiche” in Richtung Keltenstraße unter­wegs war.

Der 19-​Jährige ver­letzte sich leicht und gab den Beamten gegen­über an, selb­stän­dig einen Arzt auf­zu­su­chen. Beide Autos waren nicht mehr fahr­be­reit und muss­ten abge­schleppt wer­den. Die Freiwillige Feuerwehr Jüchen sicherte aus­ge­lau­fene Betriebsstoffe.

(77 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)