Grevenbroich: Schaden am Abwasserkanal – Vollsperrung „Am Alten Hof”

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Noithausen – Aufgrund eines Schadens am Abwasserkanal im Bereich der Häuser Am Rittergut 63–67 sind drin­gende Sanierungsarbeiten notwendig. 

Die genann­ten Häuser sind nur über die Zufahrt zur Straße Am Alten Hof erreich­bar. Zeitgleich erneu­ert NEW-​Netz im Bereich der Häuser Am alten Hof 2–8 auch die Wasserleitung.

Unter Berücksichtigung der ört­li­chen Gegebenheiten und zur Erhaltung der not­wen­di­gen Aufstellflächen für die Feuerwehr muss die Straße Am alten Hof im Abschnitt zwi­schen Am Rittergut und Am Burgturm ab Montag, 22.07.2019 bis vor­aus­sicht­lich Ende August 2019 für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden.

Eine Umleitung über die Alte Zollstraße und die Ostpreußenstraße ist ausgewiesen.

(162 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)