Neuss: Randalierer beschä­digt Auto und Motorroller

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie weiterer Redakteure beschäftigt werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Neuss (ots) Zeugen rie­fen am Dienstagabend (16.07.), gegen 22:30 Uhr, die Polizei in den Bereich Selikumer Straße/​Augustinusstraße.

Ein bis dato unbe­kann­ter Mann hatte offen­sicht­lich gegen einen gepark­ten Motorroller getre­ten, bis die­ser umkippte. Anschließend riss er den Türgriff eines abge­stell­ten Autos ab und warf Absperrungen einer Baustelle auf die Fahrbahn. Wenig spä­ter erblickte eine Streife einen 26-​jährigen Tatverdächtigen.

Zur Verhinderung wei­te­rer Straftaten nah­men die Ordnungshüter den augen­schein­lich alko­ho­li­sier­ten Randalierer in Gewahrsam. Den Mann erwar­tet ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung.

(49 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)