Neuss: Aus UWG Neuss wird UWG/​Freie Wähler Neuss

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss – Die UWG Rhein-​Kreis Neuss sowie die UWG Meerbusch und die UWG Neuss wer­den laut beschlos­se­ner Satzung den Namenszusatz „Freie Wähler“ füh­ren.

Die UWG Neuss, die 1998 gegrün­det wurde ist seit vie­len Jahren Mitglied des Landesverbandes der Freien Wähler in Nordrhein-​Westfalen. Freie Wähler sind seit den 1950er Jahren aktiv. In Bayern regiert die Landesvereinigung seit der letz­ten Landtagswahl zusam­men mit der CSU auf Landesebene.

Die Gemeinden in Deutschland sind das ursprüng­li­che und eigent­li­che Betätigungsfeld der Wählergemeinschaften. Die von den Bürgern gewähl­ten Vertreter der UWG/​Freien Wähler sind die ideo­lo­gie­freie poli­ti­sche Alternative zu den eta­blier­ten Parteien und agie­ren sach­ge­bun­den zum Wohl der Bürger. Während die Vertreter eta­blier­ter Parteien oft vor­ge­ge­bene poli­ti­sche Ziele aus Berlin oder den jewei­li­gen Landtagen im Stadtrat und im Kreistag umset­zen müs­sen, sind die Wählergemeinschaften hier unge­bun­den und Denkverbote bestehen keine.

Mehr als 24.000 aktive Mitglieder der Freien Wähler und unab­hän­gi­gen Wählergemeinschaften in NRW bewe­gen vor Ort oft mehr als die gro­ßen eta­blier­ten Parteien: im Rathaus, in den Bezirksvertretungen, im Kreistag, in den Regionalräten und in den Landschaftsverbänden.

Der Landesverband der Freien Wähler sieht seine Aufgabe im Austausch kom­mu­nal­po­li­ti­scher Erfahrungen und gemein­sa­mer Aufgabenlösung, ohne sich jedoch in die Entscheidungen der Wählergemeinschaften vor Ort ein­zu­mi­schen. Er nimmt Einfluss auf die poli­ti­sche Willensbildung im Land NRW und för­dert das Engagement der Wählergemeinschaften auf kom­mu­na­ler Ebene. Ein beson­de­res Anliegen des Landesverbandes ist es, die Wählergemeinschaften in dem Ziel zu unter­stüt­zen, dass immer mehr Bürgerinnen und Bürger aktiv am Leben in der Gemeinde mit­wir­ken und die Politikverdrossenheit, bedingt durch bun­des­weite Vorgaben, abnimmt.

Die UWG Neuss nimmt daher zukünf­tig den Namenzusatz des Landesverbandes Freie Wähler auf, um noch mehr Bürger zu ani­mie­ren, selbst gestal­te­risch lokale Politik zu beein­flus­sen oder lokale Politiker zur Umsetzung des loka­len Bürgerwillens in Verantwortung im Stadtrat zu wis­sen.

(23 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.