Korschenbroich: Kripo ermit­telt nach Raubüberfall auf Tankstelle – Verdächtiger mit auf­fal­lend sau­be­ren wei­ßen Schuhen gesucht

Korschenbroich-​Glehn (ots) Am spä­ten Freitagabend (12.07.) kam es zu einem Raubüberfall im Gewerbegebiet an der Dieselstraße in Glehn.

Gegen 22:45 Uhr betrat eine mas­kierte männ­li­che Person eine dor­tige Tankstelle und ver­langte die Herausgabe von Geld. Seine Forderung unter­strich der Unbekannte, indem er einer Mitarbeiterin eine Schusswaffe vor­hielt. Anschließend flüch­tete er mit der Beute in unbe­kannte Richtung.

Eine Fahndung der Polizei nach dem akzent­frei Deutsch spre­chen­den Tatverdächtigen ver­lief ohne Erfolg. Er konnte von der Zeugin fol­gen­der­ma­ßen beschrie­ben wer­den:

  • etwa 20 bis 25 Jahre alt, unge­fähr 170 Zentimeter groß, schlak­sige Statur mit auf­fal­lend dün­nen Beinen und dunk­len Augen.
  • Bekleidet war er mit einer schwar­zen Lederjacke, einer Jeanshose und auf­fal­lend sau­be­ren wei­ßen Schuhen.
  • Nach Angaben der Zeugin soll der Flüchtige ara­bi­scher oder nord­afri­ka­ni­scher Abstammung sein.

Die Kriminalpolizei in Neuss hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men und sucht Zeugen, die Hinweise auf den Überfall oder den Verdächtigen geben kön­nen (Telefon 02131 3000).

(1.183 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)