A44: Einschränkungen zwi­schen Düsseldorf-​Nord und Düsseldorf-​Flughafen

Klartext​.NRW – Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld repa­riert von Mittwoch (17.7.) bis Freitag (19.7.) Straßenschäden auf der A44 zwi­schen Düsseldorf-​Nord und Düsseldorf-​Flughafen. Die Arbeiten füh­ren zu fol­gen­den Einschränkungen auf der Strecke:

Am Mittwoch (17.7.) zwi­schen 4 und 16 Uhr wird der Verkehr in Fahrtrichtung Velbert ein­strei­fig über den Standstreifen geführt. Zusätzlich wird die Überfahrt von der A52, von Essen kom­mend, auf die A44 in Fahrtrichtung Velbert gesperrt. Die Umleitung führt über die A44-​Anschlussstelle Düsseldorf-​Stockum.

Am Donnerstag (18.7.) zwi­schen 9 und 19 Uhr wird der Verkehr in Fahrtrichtung Mönchengladbach ein­strei­fig über den lin­ken Fahrstreifen gelei­tet. Dann ist die Verbindung von der A44, von Velbert kom­mend, auf die A52 Fahrtrichtung Essen gesperrt. Die Umleitung geht eben­falls über die Anschlussstelle Düsseldorf-​Stockum.

Am Freitag (19.7.) zwi­schen 9 und 19 Uhr wird der Verkehr ein­strei­fig in Fahrtrichtung Mönchengladbach über den Standstreifen geführt.

Durch die extre­men Temperaturen in den letz­ten Wochen sind sind in die­sem Abschnitt Straßenschäden auf­ge­tre­ten. Diese Schäden müs­sen beho­ben wer­den, damit die Verkehrssicherheit wei­ter besteht.

(63 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)