Grevenbroich: Gefährlicher Draht – Polizei fahn­det nach Verkehrsstraftäter

Grevenbroich (ots) Ein „gefähr­li­cher Eingriff in den Straßenverkehr” beschäf­tigt momen­tan das Verkehrskommissariat in Grevenbroich.

Am Donnerstag (11.07.) spann­ten Unbekannte, in einer Höhe von etwa 130 Zentimetern, ein Drahtseil über den Rad- und Fußweg, der die Von-​Werth-​Straße mit dem Ostwall ver­bin­det.

Eine 29-​jährige Jüchenerin, die gegen 06:00 Uhr, zu Fuß unter­wegs war, konnte dem Draht glück­li­cher­weise aus­wei­chen. Anschließend besei­tigte sie die Gefahrenstelle und infor­mierte die Polizei.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men und nimmt unter der Telefonnummer 02131 300–0 Zeugenhinweise ent­ge­gen.

Gespannter Draht über Gehweg – Polizei ermit­telt und sucht Zeugen
(451 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)