Rhein-​Kreis Neuss: Konzert SingPause – 750 Grundschüler begeis­ter­ten das Publikum

Grevenbroich – Rund 750 Grevenbroicher Grundschüler hat­ten Spaß an der Musik bei zwei SingPause-​Konzerten. Gute Laune ver­brei­te­ten sie bei den Zuschauern in der aus­ver­kauf­ten Gustorfer Großsporthalle.

Bei der SingPause koope­riert die Musikschule Rhein-​Kreis Neuss seit sechs Jahren erfolg­reich mit sie­ben Grundschulen in Grevenbroich. Mit im Boot sind die Gebrüder-​Grimm-​Schule, die Katholischen Grundschulen St. Martin, St.Josef und Arche Noah (Noithausen), die Gemeinschaftsgrundschule Am Welchenberg, die Erich-​Kästner-​Schule und die Jakobusschule.

Lehrkräfte der Musikschule kom­men zwei Mal pro Woche in den Unterricht und erar­bei­ten zusam­men mit den Kindern ein brei­tes Liedrepertoire. In den Klassen ste­hen Gehör- und Stimmbildung, Rhythmus, Notation, Melodiebildung und Improvisation im Mittelpunkt. Unter dem Motto „Singend geh‘n wir durch den Tag“ hatte das Musikschulteam ein abwechs­lungs­rei­ches Programm zusam­men­ge­stellt. Singend zogen die Kinder mit dem von Musikschullehrerin Marina Walbeck kom­po­nier­ten Mottolied ein und begeis­ter­ten das Publikum. Sichtlich Freude hat­ten die Kids an Gesang und Bewegung in Liedern wie „Die Schnecke Mathilda“ oder „Der musi­ka­li­sche Wasserhahn“.

Zum Mitsingen ani­mier­ten sie mit dem Regen-​Kanon und dem 60er-​Jahre-​Klassiker „Wenn der Sommer kommt“. Ruhige Lieder wie „Die Gedanken sind frei“ und „Abend wird es wie­der“ wech­sel­ten sich ab mit dem Lied von „Pippi Langstrumpf“ und dem gru­se­li­gen „Im alten Schloss ist Geisterstund“. Für den aus­gie­bi­gen Applaus bedank­ten die Kinder sich mit einer tem­pe­ra­ment­vol­len Samba.

Die SingPause wird von der Sparkasse Neuss und dem Verein SingPause im Rhein-​Kreis Neuss finan­zi­ell geför­dert. Ruth Braun-​Sauerwein, Leiterin der Musikschule, dankte allen Partnerschulen mit ihren Kindern und Lehrkräften. Sie hob den hohen Stellenwert des Singens und der musi­schen Erziehung für die Entwicklung von Kindern im Grundschulalter her­vor und stellte fest: Singen för­dert die Persönlichkeit, die Konzentrationsfähigkeit, stärkt die Gemeinschaft – und macht glück­lich.

Insgesamt 750 Grevenbroicher Grundschulkinder sorg­ten für zwei aus­ver­kaufte Konzerte in der Großsporthalle in Gustorf. Foto: Jakobusschule GV
(258 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)