Polizei warnt – Betrugsmasche mit Gutschein- bezie­hungs­weise „Steamkarten”

Rhein-​Kreis Neuss (ots) Meldungen, wonach Betrüger mit fal­schen Gewinnversprechen am Telefon kreis­weit ver­su­chen, ihren Opfern das Geld aus der Tasche zu zie­hen, häu­fen sich.

Am Dienstag (09.07.) ging ein sol­cher Anruf im Stadtgebiet Grevenbroich ein. Ein Schaden ist nach ers­ten Informationen der Polizei im aktu­el­len Fall nicht ent­stan­den. Die Nachricht des Betrügers lau­tete sinn­ge­mäß: „Herzlichen Glückwunsch, Sie haben einen hohen Bargeldbetrag gewon­nen.” Zur Begleichung angeb­li­cher Notarkosten eines Vermögensverwalters sollte der ver­meint­li­che Gewinner bei einem Discounter Gutscheinkarten im Wert von eini­gen hun­dert Euro kau­fen.

Gleichzeitig erhielt das knapp 80-​jährige Betrugsopfer die Aufforderung, sobald die Gutscheine vor­lä­gen, eine bestimmte Rufnummer zu wäh­len. Hierzu kam es glück­li­cher­weise nicht. Erfahrungen zufolge, soll das Opfer bei die­sem Anruf die Gutschein-​Codes durch­ge­ben, die der Täter anschlie­ßend online nut­zen kann. Im Gegenzug wird ein Termin zur angeb­li­chen Gewinnübergabe in Aussicht gestellt.

Um zu ver­mei­den, dass jemand auf diese betrü­ge­ri­sche Masche her­ein­fällt, gibt die Polizei fol­gende Hinweise:

Das Geld für die Gutschein- bezie­hungs­weise „Steamkarten” ist unwie­der­bring­lich ver­lo­ren, das angeb­li­che Gewinnversprechen ist eine Lüge. Gleiches gilt, wenn Sie für die Kosten einen Betrag auf ein Konto über­wei­sen sol­len, auch die­ses Geld ist anschlie­ßend weg. Einen Gewinn sehen Sie nicht.

Die Kosten könn­ten zum Beispiel pro­blem­los von der angeb­li­chen Gewinnsumme ein­be­hal­ten wer­den. Daher zah­len Sie nie­mals irgend­et­was im Voraus für einen angeb­li­chen Gewinn. Legen Sie auf, wenn Sie der­ar­tige Anrufe erhal­ten und infor­mie­ren Sie die Polizei.

Die Bitte der Polizei geht auch an die Verkäufer von Zahlungsgutscheinen: Stellen Sie unge­wöhn­lich hohe Käufe fest, dann spre­chen Sie mit den oft lebens­äl­te­ren Kunden über diese Betrugsmasche.

(74 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)