Meerbusch: Büdericher Allee und Weseler Weg wegen Kanalbauarbeiten gesperrt

Meerbusch-​Büderich – Die Büdericher Allee und der Weseler Weg in Büderich wer­den ab Montag, 15. Juli, Abschnittsweise für meh­rere Monate gesperrt. Die Stadt Meerbusch baut in dem Bereich einen neuen Mischwasserkanal.

Der erste Bauabschnitt von der Kreuzung Weseler Weg Ecke Büdericher Allee bis zur Theodor-​Hellmich-​Straße soll mit Rücksicht auf die Brüder-​Grimm-​Schule in den Sommerferien fer­tig gestellt wer­den. Im zwei­ten Bauabschnitt fol­gen die Arbeiten im Bereich von der Theodor-​Hellmich-​Straße bis zur Moerser Straße.

Abschließend fin­den die Kanalbauarbeiten auf dem Weseler Weg zwi­schen dem Parkplatz am Brühler Weg bis zur Büdericher Allee statt. Der Weseler Weg ist dann für rund vier Monate für den Verkehr gesperrt. Die Stadt Meerbusch wird wäh­rend der Sperrungen Umleitungsstrecken aus­schil­dern. Fußgänger kön­nen die Bereiche wei­ter nut­zen.

Der Bau des Mischwasserkanals ist not­wen­dig gewor­den, um so bei Starkregenereignissen das Austreten des Wassers aus dem Kanal und damit eine Überflutung der Fahrbahn zu ver­hin­dern. Die Kosten für den Kanalbau belau­fen sich auf rund 950.000 Euro.

Die Stadtwerke Meerbusch wer­den die Baumaßnahme zeit­gleich für die stre­cken­weise Verlegung von Gasleitungen zu nut­zen. 

(87 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)