Neuss: Fahrradfahrer beläs­tigt Joggerin – Zeugen gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss-​Nordstadt (ots) An der Daimlerstraße, auf einem Feldweg in Richtung der Autobahn 52, kam es am frü­hen Dienstagabend (09.07.), gegen 17:30 Uhr, zu einem augen­schein­lich sexu­ell moti­vier­ten Übergriff eines bis­lang unbe­kann­ten Radfahrers auf eine 20-​Jährige.

Der Mann fasste der Joggerin im Vorbeifahren, kurz vor dem dor­ti­gen Bahnübergang, plötz­lich an das Gesäß. Anschließend ver­schwand er auf sei­nem „sport­li­chen Fahrrad” in Richtung einer Baumschule. Die Beschreibung des Tatverdächtigen lau­tet:

  • etwa 30 bis 40 Jahre alt, ath­le­ti­sche Statur, kurze dunkle Haare, beklei­det mit einem schwarz-​orangen T‑Shirt.

Eine Fahndung nach dem Sittentäter durch die Polizei ver­lief bis­lang ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Hinweise auf den Fahrradfahrer wer­den erbe­ten unter der Telefonnummer 02131 3000.

(429 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.