A 57 – Richtung Köln – Behinderungen nach Verkehrsunfall – Sperrung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Dormagen – Auf der A57, Fahrtrichtung Köln, ereig­nete sich am heu­ti­gen Montag den 08.07.2019, gegen 01:30 Uhr, ein Verkehrsunfall bei dem Betriebsstoffe in grö­ße­rer Menge aus­ge­lau­fen sind.

Der Unfall ereig­nete sich zwi­schen der AS Dormagen (25) und Köln-​Worringen (26). Die Fahrbahn muss auf­wen­dig gerei­nigt wer­den. Die Sperrung kann, so die Polizei, bis in die spä­ten Vormittagsstunden andau­ern.

Ebenfalls zu Behinderungen kommt es in der Gegenrichtung, im Bereich das AS Dormagen. Es wird emp­foh­len den Bereich weit­räu­mig zu umfah­ren.

Stand: 07:20 Uhr

(628 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.