Neuss: Versuchter Wohnungseinbruch

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Sie können Ihre Zuwendung über "LaterPay", "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Neuss-​Dreikönigenviertel (ots) In der Zeit von Mittwoch auf Donnerstag (3.7./4.7.) hat­ten es Einbrecher auf die Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Kantstraße abge­se­hen.

Die Unbekannten ver­such­ten, sich in der Zeit von 13:30 Uhr bis 6 Uhr Zutritt zu einer Hochparterrewohnung zu ver­schaf­fen. Hebelspuren zeug­ten von ihrem kri­mi­nel­len Tun.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men und bit­tet Zeugen, die sach­dien­li­che Hinweise zum ver­such­ten Einbruch geben kön­nen, um einen Anruf unter 02131 300–0.

(22 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)