Jüchen: Sicherheitsüberprüfung – Defektes Spielgerät abgebaut

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen-​Hochneukirch – Nach einer Sicherheitsüberprüfung musste die Kletteranlage im Schmölderpark in Hochneukirch kurz­fris­tig abge­baut werden. 

Bei der Überprüfung war fest­ge­stellt wor­den, dass die Pfosten ver­fault und Verschraubungen lose waren. Eine Instandsetzung des Spielgerätes war auf­grund die­ser gra­vie­ren­den Mängel nicht mehr möglich.

Eine Ersatzbeschaffung ist vor­ge­se­hen. Bei der Neuplanung wer­den die Jugendlichen und das Jugendcafé B@mm mit eingebunden.

(80 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)