Dormagen: 32. Musikschulfest – Schlagzeug-​Battle, Flashmob und ein bun­tes Programm

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Dormagen – Ob Schlagzeug-​Battle, Flashmob oder Nachwuchsmusiker – das 32. Fest der Musikschule Dormagen ver­spricht für Samstag, 6. Juli, ein bun­tes Programm.

Von 13 bis 18 Uhr wer­den zahl­rei­che Musiker im Kulturhaus und in der Kulle ihr Können zur Schau stel­len. Bürgermeister Erik Lierenfeld wird die Veranstaltung eröff­nen und den Förderpreis der Musikschule an zwei Nachwuchstalente über­rei­chen.

Es folgt ein viel­fäl­ti­ges Programm von Akkordeon bis Schlagzeug, über Darbietungen der musi­ka­li­schen Früherziehung bis hin zu den zwei Höhepunkten: Zum einen hat das Ensemble einen Flashmob zur Europa-​Hymne ein­stu­diert, der um 14.30 Uhr drau­ßen statt­fin­den wird. Zum ande­ren wird es ein Schlagzeug-​Battle ab 16 Uhr auf der Bühne der Kulle geben.

Für das Kulinarische und für kühle Getränke sor­gen der Förderverein und die Eltern der Musikschüler in der Glasgalerie.

Wo: Kulturhaus, Langemarkstraße 1, 41539 Dormagen

(27 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)