Neuss: „SPD Neuss im Dialog“ – „Auf ein Bier“ mit dem Bürgermeister in Norf

Neuss – Die Neusser SPD setzt kom­mende Woche mit einem neuen Format ihre Veranstaltungsreihe „SPD Neuss im Dialog“ fort.

Unter dem Motto „Auf ein Bier mit dem Bürgermeister“ kön­nen alle Bürgerinnen und Bürger aus Norf und Derikum am 8. Juli mit Bürgermeister Reiner Breuer ins Gespräch kom­men. Gemeinsam mit den bei­den SPD-​Wahlkreisbetreuern Marcel-​René Hoffmann (Derikum) und Susanne Graefe-​Henne (Norf) möchte der Bürgermeister um 18.30 Uhr mit mög­lichst vie­len Neusserinnen und Neussern im „Norfer Treff“ (Geibelstraße 12, 41469 Neuss) in locke­rer Atmosphäre an Verbesserungsvorschlägen für die bei­den Stadtteile arbei­ten.

Wir ver­spre­chen, dass wir jedes Anliegen auf­grei­fen und gege­be­nen­falls in den Stadtrat ein­brin­gen“, erklärt Marcel-​René Hoffmann. So hat die SPD bereits im ver­gan­ge­nen Jahr mit über 70 Bürgerinnen und Bürgern in Derikum über die Verkehrsbelastung und neue Gewerbegebiete im Neusser Süden dis­ku­tiert. Dabei wurde auch zuge­sagt, im nächs­ten Jahr den Bürgermeister nach Norf und Derikum ein­zu­la­den. „Dieses Versprechen lösen wir jetzt ein“, sagt Marcel-​René Hoffmann.

Auch die ande­ren bei­den gro­ßen Themen hat die SPD nach der Veranstaltung in Angriff genom­men. So hat der Bezirksausschuss Norf den SPD-​Antrag für ein Gesamtverkehrskonzept ein­stim­mig ange­nom­men und der Bürgermeister hat die Ansiedlung wei­te­rer Logistikunternehmen kate­go­risch aus­ge­schlos­sen. Mit Susanne Graefe-​Henne freut sich auch die neue SPD-​Wahlkreisbetreuerin für Norf auf einen span­nen­den Austausch.

Ich habe die Bürgerinnen und Bürger mit einer Stadtteilzeitung über die Arbeit der SPD im Stadtrat infor­miert“, Susanne Graefe-​Henne. „Darauf habe ich viele Rückmeldungen erhal­ten, über die ich mich sehr gefreut habe. Ich ver­su­che die vie­len Anliegen so schnell wie mög­lich auf den Weg zu brin­gen.“

Ich freue mich, dass wir mit Susanne Graefe-​Henne und Marcel-​René Hoffmann zwei tolle Stadtteil-​Kümmerer für die Bürgerinnen und Bürger aus Norf und Derikum gewin­nen konn­ten“, sagt der Neusser SPD-​Vorsitzende Sascha Karbowiak. Den ein­ge­schla­ge­nen Weg der Dialogveranstaltungen wird die SPD nach Aussage Karbowiaks kon­se­quent fort­set­zen.

Unsere Veranstaltungen sind rich­tig gut besucht und wir kön­nen nach­wei­sen, dass wir alle Anliegen der Bürgerinnen und Bürger auf­grei­fen“, so Karbowiak. Neben der Veranstaltung in Norf sol­len in die­sem Jahr noch min­des­tens fünf wei­tere SPD-​Dialogveranstaltungen mit dem Bürgermeister in den Stadtteilen statt­fin­den.

(22 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)