Neuss: Polizei ermit­telt nach schwe­rem Verkehrsunfall

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Neuss-​Hoisten (ots) Am Mittwochnachmittag (03.07.) ver­let­zen sich in Hoisten zwei Verkehrsteilnehmer schwer. Gegen 16:50 Uhr befuhr eine 40-​jährige Grevenbroicherin mit ihrem Audi die Landstraße 142 in Richtung Kreisstraße 30.

Als sie in Höhe Bettikumer Flurstraße aus bis­her unge­klär­ten Gründen in den Gegenverkehr geriet, kam es zum Zusammenstoß mit dem ent­ge­gen­kom­men­den Mercedes eines 46-​jährigen Neussers.

Rettungskräfte brach­ten beide Fahrzeugführer ins Krankenhaus. Die Autos muss­ten abge­schleppt wer­den. Polizeibeamte sperr­ten die Landstraße 142 zeit­weise zwecks Unfallaufnahme. Das Verkehrskommissariat der Polizei Neuss hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men.

(121 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)