Korschenbroich: Verkehrsunfall for­dert zwei Verletzte

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich-​Pesch (ots) Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend (03.07.) ver­letz­ten sich zwei Personen. Gegen 19:20 Uhr befuhr eine 52-​jährige Korschenbroicherin mit ihrem Ford die Pescher Straße. 

Vor ihr befand sich, in glei­che Richtung fah­rend, ein Kleinkraftrad. Als nach ers­ten Erkenntnissen der Polizei der 15-​jährige Zweiradfahrer nach links in die Zalfenstraße abbie­gen wollte, setzte die Autofahrerin zum Überholvorgang an. Es kam zum Zusammenstoß bei­der Verkehrsteilnehmer.

Dabei ver­letzte sich der 15-​Jährige schwer. Sein 17-​jähriger Beifahrer wurde leicht ver­letzt. Audi und Piaggio stellte die Polizei sicher. Der Einmündungsbereich musste zum Zwecke der Unfallaufnahme zeit­weise gesperrt werden.

(499 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)