Neuss: Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Uedesheim (ots) Am Dienstag (02.07.) befuhr ein 17-​jähriger Düsseldorfer gegen 20:05 Uhr den Himmelsberger Weg in Fahrtrichtung Am Reckberg, wo er gera­de­aus die Straße über­que­ren wollte. 

Zeitgleich befuhr ein 38-​jähriger Neusser mit sei­nem Pkw aus Grimlighausen kom­mend die Straße Am Reckberg in Richtung Uedesheim. In Höhe der Einmündung miß­ach­tete der Radfahrer die Vorfahrt des Audi-​Fahrers, der trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr ver­hin­dern konnte.

Hierbei wurde der 17-​Jährige, so schwer ver­letzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflo­gen wer­den musste. Der Pkw-​Fahrer kam mit leich­ten Verletzungen davon. Fachleute des „Zentralen Verkehrsunfallaufnahme-​Teams” der Neusser Polizei haben noch vor Ort die Ermittlungen auf­ge­nomm­men. Die betei­lig­ten Fahrzeuge muss­ten abge­schleppt werden.

(847 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)