Neuss: HEUTESPD bie­tet Bürgersprechstunde in Schlicherum an

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Neuss – Am Mittwoch, den 3. Juli, lädt die SPD Rosellen um 19 Uhr zu einer Bürgersprechstunde in die „Kleine Dorfkneipe“ (St. Antoniusstraße 41) ein.

Organisiert wird die Sprechstunde von Susanne Graefe-​Henne und Verena Kiechle. Die bei­den SPD-​Frauen betreuen die Wahlkreise Norf, sowie Rosellen, Rosellerheide, Neuenbaum. Sie möch­ten mit mög­lichst vie­len Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kom­men und gemein­sam an Verbesserungsvorschlägen arbei­ten.

Auch der Neusser SPD-​Vorsitzende Sascha Karbowiak hat sich ange­kün­digt. „Unsere Wahlkreisbetreuer sol­len für die Bürgerinnen und Bürger ansprech­bar sein und sich für ihre Anliegen ein­set­zen“, sagt Sascha Karbowiak, der die Sprechstunde der bei­den Wahlkreisbetreuerinnen aus die­sem Grund sehr gerne unter­stützt.

(11 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)