Neuss: Autofahrer flüch­tet nach Verkehrsunfall – Polizei sucht Zeugen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) Am Dienstagabend (02.07.), gegen 19:25 Uhr, befuh­ren ein Fahrradfahrer und ein PKW die Plankstraße in glei­cher Richtung. 

Nach ers­ten Ermittlungen der Polizei beab­sich­tigte der Autofahrer, nach rechts in die Engelbertstraße abzu­bie­gen. Dabei stieß er mit dem 39-​jährigen Kaarster zusam­men. Der Radler stürzte dabei und ver­letzte sich schwer. Rettungskräfte brach­ten ihn in ein Krankenhaus.

Der Autofahrer hatte sich in Richtung Berliner Platz vom Unfallort ent­fernt, ohne sich um den Verletzten zu küm­mern. Nach ihm fahn­det nun die Polizei. Bei dem Auto soll es sich um einen älte­ren dun­kel­blauen 5er BMW han­deln. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat der Polizei in Neuss, 02131 300–0, entgegen.

(94 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)