Neuss: Brand in einem Industriebetrieb – Keine Gefahr für die Bevölkerung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Barbaraviertel – Gegen 13:40 Uhr, am heu­ti­gen Dienstag den 02.07.2019, wurde der Feuerwehr ein Brand in einem Industriebetrieb auf der Düsseldorfer Straße gemeldet.

Da in die­sem Betrieb Papier ver­ar­bei­tet wird, rück­ten meh­rere Einsatzkräfte und Fahrzeuge zu der benann­ten Anschrift aus. Hier hatte sich in der Vergangenheit schon meh­rere Großbrände ereignet.

Aus bis­her unge­klär­ter Ursache kam es auf dem Gelände an der Düsseldorfer Straße zu einem Brand. Das Feuer ist inzwi­schen gelöscht, ein Übergreifen der Flammen auf wei­tere Bereiche konnte ver­hin­dert wer­den. Die Feuerwehr Neuss war mit 40 Kräften vor Ort. 

Weitere Informationen fol­gen ggf.

(628 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)