Korschenbroich: Schulklassen zu Besuch beim Bürgermeister

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Was tut eigent­lich ein Bürgermeister den gan­zen Tag? Macht das Amt Spaß? Woher bekommt die Stadt Geld und wofür gibt sie es aus? 

Diese und viele andere Fragen stel­len Kinder aus Grundschulklassen, die Marc Venten regel­mä­ßig zu sich ins Rathaus ein­lädt. Der Nachwuchs wird zunächst im Büro des Bürgermeisters an der Sebastianusstraße begrüßt. Dann geht es schon zur Rallye durch das Rathaus:

An meh­rere Stationen sind Fragen zu beant­wor­ten. Sie ermun­tern die Kinder zur Auseinandersetzung mit den ver­schie­de­nen Themen und Arbeitsbereichen, die in der Verwaltung eine Rolle spielen.

Dann geht es hin­über in den Ratssaal an der Don-​Bosco-​Straße. Dort dür­fen die Mädchen und Jungen auf den Stühlen der Ratsmitglieder Platz neh­men und ihren Bürgermeister mit Fragen löchern. Darüber hin­aus stellt ihnen Amtsleiterin Michaele Messmann die Arbeit des Stadtarchivs vor.

Die Kinder erle­ben rund zwei span­nende Unterrichtsstunden außer­halb ihrer Schule. Sie sind mit Eifer dabei und erfah­ren eine Menge dar­über, wie Politik funk­tio­niert, wie ihre Verwaltung arbei­tet und wel­che Entscheidungen in der Stadt direk­ten Einfluss auf ihre Lebensumstände haben – von der Renovierung des Klassenzimmers bis zur Einrichtung von Bolzplätzen.

Natürlich wer­den alle Fragen aus der Rallye am Ende auf­ge­löst und es gibt für alle ein klei­nes Belohungspräsent für die kon­zen­trierte Teilnahme.

(33 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)