Kaarst: Betrunken mit dem Fahrrad gestürzt

Kaarst-​Driesch (ots) In der Nacht zum Dienstag (02.07.), gegen 02:15 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis von einem ver­letz­ten Fahrradfahrer auf dem Radweg der Vorster Straße im Ortsteil Driesch.

Der 18-​jährige Kaarster war nach eige­nen Angaben in Richtung Vorst unter­wegs, als er plötz­lich ‑ohne Fremdeinwirkung- zur Seite stürzte. Dabei erlitt der Radler leichte Verletzungen, auf eine medi­zi­ni­sche Versorgung ver­zich­tete der junge Mann.

Während der Unfallaufnahme bemerk­ten die Beamten star­ken Alkoholgeruch bei dem 18-​Jährigen. Ein Atemalkoholtest bestä­tigte deren Wahrnehmungen. Der Wert lag über dem des Erlaubten. Es folgte die Entnahme einer Blutprobe und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

(97 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)