Neuss: Auseinandersetzung endet mit zwei Verletzten

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) Am Freitagabend (28.06.) kam es in der Neusser Innenstadt zu einer Konfrontation, in deren Verlauf zwei Männer ver­letzt wurden. 

Gegen 20:00 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis von einer Auseinandersetzung im Bereich der Krefelder Straße. Zwei Männer im Alter von 23 und 37 Jahren waren nach ers­ten Erkenntnissen nach einem zunächst ver­ba­len Streit auch kör­per­lich anein­an­der­ge­ra­ten. Dabei soll auch eine Glasflasche und eine Schere ein­ge­setzt wor­den sein. Die bei­den Kontrahenten erlit­ten Verletzungen und muss­ten mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gefah­ren werden.

Die Kriminalpolizei lei­tete gegen die bei­den Tatverdächtigen ein Ermittlungsverfahren wegen gefähr­li­cher Körperverletzung ein. Die Hintergründe der Auseinandersetzung dürf­ten im pri­va­ten Bereich der unter­ein­an­der bekann­ten Personen lie­gen. Die nähe­ren Beweggründe müs­sen nun die wei­te­ren Ermittlungen ergeben.

(132 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)