Jüchen: Städtebaulicher Wettbewerb Jüchen-​West – Einladung zur Bürgerinformation

Jüchen – Die Stadt Jüchen beab­sich­tigt zur Umsetzung des vom Rat beschlos­se­nen Siedlungsflächenkonzeptes die Ausweisung neuer Bauflächen.

Um die Weichen für die zukünf­tige Entwicklung des Baugebiets Jüchen-​West zu stel­len, wird in den kom­men­den Monaten ein städ­te­bau­li­cher Wettbewerb durch­ge­führt. Der zeit­li­che Ablauf sieht vor, dass die Ergebnisse des Wettbewerbs vor­aus­sicht­lich im zwei­ten Quartal 2020 bekannt­ge­ge­ben wer­den. Im Anschluss daran wird ein umfang­rei­ches Bebauungsplanverfahren durch­ge­führt, um das Planungsrecht für die Entwicklung von Jüchen-​West zu schaf­fen.

Planerisches Ziel des städ­te­bau­li­chen Wettbewerbs ist es, ein Identität stif­ten­des, über­sicht­lich struk­tu­rier­tes und ver­träg­lich ver­dich­te­tes Wohngebiet mit zukunfts­wei­sen­den Wohnformen im Einfamilienhausbau und ergän­zen­dem Geschosswohnungsbau, qua­li­täts­vol­len öffent­li­chen Räumen sowie eine leis­tungs­fä­hige Infrastruktur für Verkehr und Gemeinbedarf zu schaf­fen.

Die „Zielgruppe“ für die neue Siedlung sind junge Familien. Darüber hin­aus wer­den aber auch Wohnraum für alle Generationen und Haushaltsgrößen sowie Chancen für öffent­lich geför­der­ten Wohnungsbau geschaf­fen. Das städ­te­bau­li­che Konzept soll zwi­schen bestehen­der Ortschaft und der freien Landschaft ver­mit­teln, ins­be­son­dere auch zu dem rekul­ti­vier­ten Tagebaubereich süd­lich der Autobahn.

Bürgermeister Harald Zillikens lädt dies­be­züg­lich zu einer Bürgerinformation am Dienstag, 09.07.2019 um 18.00 Uhr Bürgerinnen und Bürger sowie Interessierte herz­lich in den Sitzungssaal von Haus Katz, Alleestraße, 41363 Jüchen ein.

Zur Beantwortung von Fragen ste­hen Vertreter der Stadtverwaltung und des beglei­ten­den Büros zur Verfügung. Erläutert wer­den unter ande­rem die Durchführung des städ­te­bau­li­chen Wettbewerbs, Teilnahmemöglichkeiten und die Aufgabenstellung. Ebenfalls wer­den Informationen dar­über gege­ben, wie die Ermittlung des Gewinners erfolgt und wie dann der Wettbewerb wei­ter fort­ge­setzt wird. Der Termin soll auch dazu die­nen, ein Feedback der Bevölkerung zu erhal­ten.

(148 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)