Grevenbroich: Stadt warnt: Baden am Neurather See lebens­ge­fähr­lich

Grevenbroich – Die Stadt Grevenbroich weist dar­auf hin, dass das Baden im Neurather See lebens­ge­fähr­lich ist. Die unter­schied­li­chen Wasserschichten sor­gen für unkal­ku­lier­bare Strömungen.

Durch die gra­vie­ren­den Temperaturunterschiede kann es zudem zu mas­si­ven Kreislaufproblemen und Muskelkrämpfen kom­men. Aus die­sen Gründen ist das Baden im Neurather See streng ver­bo­ten, ebenso das Befahren mit Wasserfahrzeugen aller Art.

Zudem ist der Neurather See auch aus öko­lo­gi­schen Gründen streng geschützt, wes­halb bei­spiels­weise auch Grillen ver­bo­ten ist. Die Stadt Grevenbroich kon­trol­liert vor dem Hintergrund des anhal­tend schö­nen Wetters die Einhaltung der Verbote ver­stärkt und ver­hängt Bußgelder.

(136 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)