Meerbusch: Verkehrsunfall for­dert zwei Verletzte – Landstraße 26 war zeit­weise gesperrt

Meerbusch‐​Osterath (ots) Zwei Verletzte und hohen Sachschaden for­derte ein Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag (27.06.).

Gegen 16:45 Uhr befuhr eine 53‐​jährige Frau aus Meerbusch mit ihrem Ford die Straße „Westring” aus Richtung Kaarst kom­mend in Fahrtrichtung Osterath. Nach ers­ten Erkenntnissen der Polizei geriet sie in einer lang­ge­zo­ge­nen Rechtskurve, in Höhe eines Wirtschaftsweges, auf die Gegenfahrbahn und tou­chierte den ent­ge­gen­kom­men­den Suzuki Kleinwagen einer 38‐​jährigen Meerbuscherin.

Rettungskräfte brach­ten beide zwecks medi­zi­ni­scher Versorgung in ein Krankenhaus. Die betei­lig­ten Fahrzeuge muss­ten abge­schleppt wer­den. Die Landstraße 26 war zeit­weise für die Unfallaufnahme gesperrt.

(75 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)