Klartext​.NRW: E‑Scooter-​Unfall in Derendorf – 50-​Jähriger stößt mit Radfahrerin zusammen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Düsseldorf (ots) Bei einem Zusammenstoß zwi­schen einer Radlerin und einem E‑Scooter-​Fahrer auf dem Radweg der Ulmenstraße, wurde der Mann auf dem Elektrokleinstfahrzeug (EKF) schwer und die Frau leicht verletzt. 

Die Polizei stellte den Roller sicher, da das Gefährt nicht die erfor­der­li­chen Voraussetzungen für den Betrieb im öffent­li­chen Straßenverkehr erfüllte. Um 16.25 Uhr befuhr eine 40-​jährige Düsseldorferin mit ihrem Fahrrad die Ulmenstraße in Fahrtrichtung Collenbachstraße. Dazu nutzte sie ord­nungs­ge­mäß den mar­kier­ten Radweg.

In Höhe der ehe­ma­li­gen Polizeiwache Derendorf kam ihr ein 50-​Jähriger auf einem E‑Scooter ent­ge­gen. Dieser befuhr eben­falls den Fahrradweg jedoch ent­ge­gen der vor­ge­schrie­be­nen Fahrtrichtung. Trotz Ausweichversuchen der Beteiligten kam es zum Zusammenstoß der Zweiräder.

Dabei erlitt der Unfallverursacher schwere Verletzungen, die in einer Klinik sta­tio­när behan­delt wer­den. Die Radlerin wurde leicht ver­letzt. Der E‑Scooter wurde vor Ort zur Beweissicherung in amt­li­che Verwahrung genom­men, da das EKF augen­schein­lich nicht die erfor­der­li­chen Voraussetzungen für den Betrieb im öffent­li­chen Straßenverkehr erfüllt.

Es konnte weder eine ABE noch eine gül­tige Versicherung vor­ge­legt wer­den. Die Angaben auf dem Fabrikschild wur­den ledig­lich in chi­ne­si­schen Schriftzeichen ausgewiesen.

(71 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)