Jüchen: Stadtfest – Sommersause mit Bühnenprogramm und ver­kaufs­of­fe­nem Sonntag

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen – Bereits zum 5. Mal fin­det in die­sem Jahr die Jüchener Sommersause statt. Das Event ist mitt­ler­weile ein fes­ter Bestandteil im jähr­li­chen Veranstaltungskalender und wird erst­mals als Stadtfest ausgerichtet. 

Die Sommersause am 7. Juli ist ein Fest für alle Bürgerinnen und Bürger, Gewerbetreibenden und Vereine aus ganz Jüchen. In der Zeit von 12:00 – 18:00 Uhr wer­den den Besuchern im Jüchener Zentrum ver­schie­dene Stände und ein Bühnenprogramm gebo­ten. Gleichzeitig star­tet der Niederrheinische Radwandertag ab 10:00 Uhr auf dem Marktplatz.

In Jüchen wer­den die Gaumen der rad­fahr­be­geis­ter­ten Teilnehmer mit grie­chi­schen, ita­lie­ni­schen und tür­ki­schen Spezialitäten ver­wöhnt. Für küh­lende Erfrischungen sorgt an die­sem Tag das Bistro „Markt 21“.

Im Fokus der Veranstaltung ste­hen Familien. Neben einem Surf Simulator haben Kinder die Möglichkeit, sich beim Klettern zu pro­bie­ren oder ihr Glück am Glücksrad zu ver­su­chen. Die Polizei bie­tet die Möglichkeit an, Fahrräder kodie­ren zu las­sen. Von RWE Power wer­den Tagebaurundfahrten angeboten.

Auch das Shoppen kommt an die­sem Tag nicht zu kurz. Im Rahmen eines ver­kaufs­of­fe­nen Sonntags wird eine Geschäfterallye ange­bo­ten, an der ver­schie­dene tolle Preise auf die Teilnehmer war­ten. Zur Teilnahme ist ledig­lich das sam­meln von Stempel bei den teil­neh­men­den Gewerbetreibenden erforderlich.

Für musi­ka­li­sche Unterhaltung sor­gen auf der Bühne die Düsseldorfer Band „Gentle Bandits“, Daniel März mit sei­nem Ensemble und Mr. T. Auch zahl­rei­che orts­an­säs­sige Vereine, der TV Jüchen, der ADFC, die Radsportfreunde Jüchen und das Fitnessstudio CORe Fitness wer­den ihr Spektrum präsentieren.

Im Bereich zwi­schen dem Markt und dem REWE-​Center fin­det auf der Fläche vor dem Haus Maria Frieden der „Rollatortag“ statt. Hier kön­nen die älte­ren Besucher die Gelegenheit zu einem Technik-​Check nut­zen, bei dem die Tauglichkeit des Rollators in Hinblick auf die ver­kehrs­si­chere Nutzung über­prüft wird. Darüber hin­aus steht ein Parcours zur Verfügung, auf dem Tipps zur Bewältigung bestimm­ter Untergründe und eines Bordsteines ver­mit­telt wer­den. Ebenfalls wer­den kos­ten­lose Blutdruck- und Blutzuckermessungen angeboten.

Zum Abschluss der Jüchener Sommersause erfolgt um 17.15 Uhr die Preisverleihung der Geschäfterallye.

(128 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)