Grevenbroich: Einbruch in Einfamilienhaus – Zeugen gesucht – Nutzen Sie die „Montagsberatung”

Grevenbroich-​Neuenhausen (ots) Am Mittwoch (26.06.), zwi­schen 09:30 Uhr und 19:00 Uhr, dran­gen unbe­kannte Einbrecher in ein Einfamilienhaus an der Willibrordusstraße in Neuenhausen ein.

Die Diebe hat­ten gewalt­sam ein rück­wär­ti­ges Fenster auf­ge­he­belt und im Haus Teile des Mobiliars durch­sucht. Was den Tätern dabei an Beute in die Hände fiel, ist noch unbe­kannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men und sucht Zeugen, die Hinweise zu ver­däch­ti­gen Personen im Zusammenhang mit dem Einbruch geben kön­nen (Telefon 02131–3000).

Eine Möglichkeit sich vor unge­be­te­nem Besuch zu schüt­zen, sind tech­ni­sche Sicherungen. Wohnungsinhaber, die sich im Rahmen der Kampagne „Riegel vor!” infor­mie­ren las­sen möch­ten, wie sie zum Beispiel ihre Fenster und Türen nach­rüs­ten kön­nen, sind ein­ge­la­den, an einer Beratung des Kommissariats für Kriminalprävention teil­zu­neh­men.

Am kom­men­den Montag, dem 01.07.2019, in der Zeit von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 15:30 Uhr, ist die Beratungsstelle der Polizei an der Jülicher Landstraße 178 in Neuss ohne vor­he­rige Anmeldung für Sie geöff­net. Falls Ihnen der Weg zu weit ist, kön­nen Sie auch gerne die Möglichkeit der tele­fo­ni­schen Beratungen unter 02131 300–25518 für die­sen Zeitraum nut­zen. Weitere Informationen fin­den Sie auf der Internetseite der Kreispolizeibehörde Rhein-​Kreis Neuss: https://​rhein​-kreis​-neuss​.poli​zei​.nrw/

(68 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)