Neuss/​Dormagen: Einbruch in zwei Supermärkte – Unbekannte ent­ka­men mit Tabakwaren

Dormagen/​Neuss (ots) Zwei Supermärkte in Dormagen und Neuss hat­ten unge­be­tene Gäste zu Besuch.

An der Straße „Am Weißen Stein” in Dormagen-​Stürzelberg bra­chen Täter in der Nacht zum Montag (24.06.), gegen 03:45 Uhr, in einen Supermarkt ein. Während sie mit mas­si­ver Gewalt ein Türelement aus den Angeln hebel­ten, löste ein Alarm aus. Ersten Erkenntnissen zufolge, gelang es den Einbrechern nicht, bis in das Lebensmittelgeschäft vor­zu­drin­gen. Als spä­ter Marktleiter und Polizei im Geschäft ein­tra­fen, hat­ten die Täter bereits das Weite gesucht und waren uner­kannt ent­kom­men. Beute hat­ten sie keine gemacht.

In der glei­chen Nacht (24.06.) stie­gen Unbekannte gewalt­sam in einen Supermarkt, an der Venloer Straße, im Neusser Norden ein. Nachdem sie die Eingangstür auf­ge­bro­chen hat­ten, mach­ten sie sich an der Auslage eines dort inte­grier­ten Kiosks zu schaf­fen und stah­len nach ers­ten Erkenntnissen Tabakwaren in noch unbe­kann­ter Menge. Die Polizei erhielt, gegen 03:15 Uhr, Kenntnis vom Vorfall, nach­dem ein Zeuge durch die akus­ti­sche Alarmanlage auf den Einbruch auf­merk­sam gewor­den war.

Die Kriminalpolizei hat in bei­den Fällen die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Zeugen, die Hinweise auf die Taten oder Tatverdächtige geben kön­nen, mel­den sich bitte bei der Polizei unter der Telefonnummer 02131–3000.

(120 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)