Meerbusch: Einbruch in Vereinsheim – Täter hebeln Fenster auf

Meerbusch – Lank‐​Latum (ots) Am Samstagmittag (22.06.) erhielt die Polizei via Notruf Kenntnis davon, dass Unbekannte in das Vereinsheim einer Tennisanlage an der Nierster Straße ein­ge­bro­chen sind.

Der Einbruch ereig­nete sich zwi­schen Freitag (21.06.), 23 Uhr und Samstag (22.06.), 12:30 Uhr. Nach bis­he­ri­gen Kenntnissen gelang­ten die Täter über einen zur Straße gele­ge­nen Maschendrahtzaun auf das Grundstück der Tennisanlage. An einem rück­wär­tig gele­ge­nem Fenster des Schankraumes scho­ben sie das Rollo hoch, bevor sie das Fenster auf­he­bel­ten.

Im Schankraum durch­such­ten die Täter das Mobiliar. Im Büro durch­wühl­ten die Einbrecher alle Schränke und sons­tige Behältnisse. Nach einer ers­ten Bestandsaufnahme haben die Täter Bargeld und diverse Schlüssel ent­wen­det.

Derzeit lie­gen keine Hinweise auf mög­li­che Tatverdächtige vor. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men und sicherte Spuren am Tatort. Zeugen, die sach­dien­li­che Hinweise zum Einbruch geben kön­nen, wer­den gebe­ten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02131 300–0 in Verbindung zu set­zen.

(205 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)