Neuss: Krankenhäuserfusion – Wilfried Jacobs soll Aufsichtsratsvorsitzender werden

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Wilfried Jacobs soll Aufsichtsratsvorsitzender der fusio­nier­ten Krankenhäuser werden.

Dies emp­fiehlt der von Neusser Stadtrat und dem Kreistag des Rhein-​Kreises Neuss ein­ge­setzte Lenkungsausschuss zur Fusion der kom­mu­na­len Krankenhäuser im Rhein-​Kreis Neuss auf Vorschlag von Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke und Bürgermeister Reiner Breuer einstimmig.

Rat und Kreistag müs­sen die­sem Vorschlag noch zustimmen.

(149 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)