Rhein-​Kreis Neuss: Umweltmarkt Neuss – Fairtrade-​Team tauscht Plastiktüten gegen Baumwolltaschen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Rhein-​Kreis Neuss – Im Rahmen der Fairtrade-​Kampagne sind Mitarbeiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Rhein-​Kreises Neuss am Samstag, 22. Juni, von 11 bis 16 Uhr beim Umweltmarkt auf dem Marktplatz in Neuss vor Ort.

Am Stand des Rhein-​Kreises Neuss tau­schen sie kos­ten­los Plastiktüten gegen umwelt­freund­li­che Tragetaschen. Das Team wird unter­stützt von Thiago de Carvalho Zakrzewski, der in der Kreisverwaltung als Koordinator kom­mu­na­ler Entwicklungspolitik tätig ist.

Mit die­ser Umtauschaktion wol­len wir ein Zeichen für den Fairen Handel set­zen und dar­auf auf­merk­sam machen, dass viel unnö­ti­ger Plastikmüll pro­du­ziert wird“, sagt Kreispressesprecher Benjamin Josephs. Möglichst viele Passanten sol­len dazu gebracht wer­den, fürs Einkaufen umwelt­freund­li­che Taschen zu nut­zen. Darüber hin­aus ver­teilt das Fairtrade-​Team fair gehan­delte Rosen und infor­miert rund um den Fairen Handel.

Bereits seit 2010 enga­giert sich der Rhein-​Kreis Neuss als ers­ter Fairtrade-​Kreis Deutschlands für den Fairen Handel. So wird in den Sitzungen und im Büro des Landrats fair gehan­del­ter Kaffee und Tee aus­ge­schenkt. Auch zahl­rei­che Kreiseinrichtungen betei­li­gen sich an der Kampagne – vom Technologiezentrum über die Förderschulen und Berufsbildungszentren bis hin zu den Kreismuseen in Sinsteden und Zons.

Der Umweltmarkt in Neuss fin­det zum Abschluss der Neusser Woche der Nachhaltigkeit statt und bie­tet Informationen von umwelt­freund­li­chen Produkten über Recycling und erneu­er­bare Energie bis hin zu Verbraucherschutz. Rund 30 Stände auf dem Markt und auf dem Freithof war­ten auf die Besucher. Auch Imker, Biohöfe, regio­nale Kaffeeröstereien und Anbieter von fai­ren Lebensmitteln sind vor Ort.

Wie im ver­gan­ge­nen Jahr tau­schen sie beim Umweltmarkt 2019 Plastiktüten gegen Stofftaschen: (v.l.) Inge Büttgenbach, Thiago de Carvalho Zakrzweski, Melanie Schröder und Renate Kuglin vom Kreispresseamt
Archivfoto: Rhein-​Kreis Neuss
(77 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)