Neuss: SPD – Anliegen der Dialogveranstaltung wird auf­ge­grif­fen – Grünfläche am Hermannsplatz

Neuss – Die Grünfläche am Hermannsplatz wird ihr Erscheinungsbild in der nächs­ten Zeit grund­le­gend ver­än­dern

Denn die Stadt Neuss wird dort eine bunte Blumenwiese anle­gen. Das hat Bürgermeister Reiner Breuer ver­an­lasst. „Damit set­zen wir als SPD Neuss eine Kernforderung der Bürgerinnen und Bürger um“, erklärt Daniel Handel.

Im Rahmen der Gesprächsreihe „SPD Neuss im Dialog“ hat der 35-​jährige SPD-​Wahlkreisbetreuer im Februar die Anwohnerinnen und Anwohner des Hermannsplatzes zu einer Dialogveranstaltung ein­ge­la­den. Mit Bürgermeister Reiner Breuer und 70 Bürgerinnen und Bürgern wurde gemein­sam und auf Augenhöhe an Verbesserungsvorschlägen gear­bei­tet.

Der dama­lige Zustand der Grünflächen wurde von fast allen Bürgerinnen und Bürgern kri­ti­siert“, sagt Daniel Handel. Gemeinsam mit Bürgermeister Reiner Breuer hat er ver­spro­chen, sich für Verbesserungen ein­zu­set­zen. Mit der Blumenwiese leis­tet die Grünfläche nun auch einen Beitrag für den Insektenschutz.

Auch die ande­ren Anliegen haben Handel und Bürgermeister Reiner Breuer umge­hend in Angriff genom­men. So wur­den auf Anweisung des Bürgermeisters die Kontrollen durch den Ordnungsdienst und die Mitarbeiter der mobi­len Beratung der Drogenhilfe aus­ge­wei­tet. Denn meh­rere Anwohnerinnen und Anwohner hat­ten von Ruhestörungen und einer Verlagerung der Drogenprobleme vom Marienkirchplatz an den Hermannsplatz berich­tet.

Auch das von meh­re­ren Bürgerinnen und Bürgern geschil­derte Rattenproblem hat die SPD mit der Stadtverwaltung bespro­chen. Die zustän­di­gen Mitarbeiter der Stadt Neuss haben ins­be­son­dere in der Kanalisation Fallen auf­ge­stellt, die hof­fent­lich zu Verbesserungen füh­ren wer­den.

Foto: (von links) den SPD-​Wahlkreisbetreuer Daniel Handel zusam­men mit loka­len Gastronomen.
(11 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)