Meerbusch: Kinderolympiade im Familienzentrum Fronhof – „Dabei sein ist alles“

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch-​Büderich – Tollen, toben, spie­len, Spaß haben- das stand jetzt bei der Mitmacholympiade im Städtischen Familienzentrum Fronhof in Büderich im Vordergrund. 

Rund 60 Kinder und ihre Eltern haben getreu dem olym­pi­schen Gedanken „Dabei sein ist alles“ mit­ge­macht. „Das sind nicht nur Kinder, die unsere Einrichtung besu­chen, son­dern auch Kinder aus der Nachbarschaft“, freut sich Kerstin Teetz, die die Organisation des Spiele-​Nachmittags über­nom­men hat.

Zehn Stationen müs­sen die Kinder durch­lau­fen, von Dosenwerfen, über Eierlaufen und Sackhüpfen bis hin zu einem Schubkarrenrennen. „Die Bewegung und das Miteinander ste­hen hier­bei im Vordergrund. Es geht nicht um den Wettbewerb. Daher gibt es auch keine Verlierer, son­dern nur Gewinner“, weiß Kerstin Teetz. „Bewegungsmangel ist oft Ursache für Haltungsschäden, Übergewicht oder Konzentrationsschwierigkeiten der Kinder“, so Teetz weiter.

Die Mitmach-​Olympiade soll die Kleinen daher mit viel Spaß und Kreativität zur Bewegung moti­vie­ren. Über das große Interesse an der Aktion freut sich Kerstin Teetz, die als Gruppenleiterin am Familienzentrum Fronhof arbei­tet. Sie wünscht sich, „dass wir den Eltern Anreize mit auf den Weg gege­ben haben, Bewegung auch ver­mehrt in den Alltag einzubauen“. 

(12 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)