Grevenbroich: Kapellener Wehr lädt zum Sommerfest – Party, Elch und Feuerlöscher

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Kapellen – Am Samstagabend die Sommernachtsparty für alle in Feierlaune, am Sonntag Information und Unterhaltung für die ganze Familie beim Brandschutztag – mit die­sem erfolg­rei­chen Programm laden die Kapellener Brandschützer am kom­men­den Wochenende, 22./ 23. Juni, wie­der zum dop­pel­ten Tag der offe­nen Tür ins Gerätehaus an der Stadionstraße 17. 

Los geht’s am Samstag ab 19 Uhr mit hei­ßen Partyrhythmen Beach-​Bar, Cocktails und lecke­rem vom Grill. DJ Roland lie­fert dazu pas­send mit Strand- und Partysounds für beste Sommerlaune bis in die Nacht.

Am Sonntagmorgen erwar­tet das Team um Löschzugführer Thomas Königs und seine Stellvertreter Andreas Kühnel und Rene Ratz die Gäste dann ab 11 Uhr zum zwei­ten Teil des Programms. Nach einem Auftritt des Tambourcorps „Frisch auf“ Kapellen star­tet das Aktionsprogramm der Kapellener Helfer: Sie demons­trie­ren Technik, Taktik und Gerät, prä­sen­tie­ren her­aus­ra­gende Einsätze und infor­mie­ren am „Rauchmelderhaus“, wie wich­tig die Sicherung von Haus oder Wohnung mit den elek­tro­ni­schen Lebensrettern ist.

Als Attraktion spe­zi­ell für Familien mit Kindern haben die Kapellener Retter in die­sem Jahr einen beson­de­ren Gast ins Gerätehaus gela­den. Um 14 Uhr am Sonntag tritt „Finn der Feuerwehrelch“ im Stück des Wodo Puppenspiels im auf. Zuvor kommt auch ein ech­ter Streichelfuchs ins Gerätehaus.

Und für all jene Kinder und Jugendlichen, die sich für ein span­nen­des und viel­sei­ti­ges Angebot für die Freizeitgestaltung inter­es­sie­ren führt anschlie­ßend der Feuerwehrnachwuchs der Grevenbroicher Wehr in einer Einsatzübung vor, wie sich die Helfer der Jugendfeuerwehr für künf­tige Einsätze bei den Aktiven fit machen.

Die jüngs­ten Besucher kön­nen sich auch selbst ein­mal als Feuerlöscher ver­su­chen. Und auch wer unter den älte­ren Gästen immer schon mit dem Engagement bei der Blaulichttruppe lieb­äu­gelte, kann sich ganz­tä­gig über die Mitarbeit infor­mie­ren. Das große Café- und Kuchenbuffet ab den Mittagsstunden run­det das Angebot ab.

Foto: LZ Kapellen
(155 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)